Sixteen Seasons

Sechzehn Jahreszeiten lang mussten wir alle auf die Gelegenheit warten, den 29. Februar in der Geocaching-Statistik einfärben zu können. Was war doch das Gelächter groß, als HHL damals dieses signifikante Happening verpasste…

Groundspeak hat sich dieses Jahr nicht lumpen lassen und extra für diesen Tag („Leap Day“) ein eigenes Souvenir für das Finden eines Geocaches oder die Teilnahme an einem Event springen lassen. Einige Cacher haben sich kurzerhand dazu entschlossen, hierfür ein Event aus dem Boden zu stampfen. Sehr zum Unmut einiger Cacher haben sie dabei die Teilnehmeranzahl eingeschränkt, sodass die Wartelisten schon im Januar hoffnungslos überlastet waren.

Was also lag da näher, als für den 29.02.2012 ein Event anzumelden, an dem jeder willige Cacher teilnehmen kann? Ohne jegliche Einschränkungen bezüglich der Teilnehmeranzahl? Kurzerhand haben wir ein Event im örtlichen Restaurant für nordamerikanische Spezialitäten (auch „Goldene Pagode“ oder „Restaurant zur goldenen Möwe“ genannt) angemeldet. Hier gibt es ausreichend (Park-)platz für mehrere tausend Cacher und ein Menü „á la carte“ ist auch verfügbar. Wer zu spät kommt muß halt stehen oder draußen sitzen… 😉

Also nix mit „30 Teilnehmer, dann ist Schluss“. Hier ist jeder willkommen und alle die bei den anderen Events keinen Platz mehr abbekommen haben können sich bei unserem Event das Souvenir für diesen speziellen Tag sichern, der so erst wieder in vier Jahren stattfinden wird.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen – es sind noch ausreichend freie Parkplätze verfügbar… 😉

TandT

Dieser Beitrag wurde unter Geocaching abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.